Asbestentsorgung - Eternitplatten fachgerecht entsorgen lassen

Eternitplatten sind gefährlich und führen zu gesundheitlichen Schäden

Bei der De­mon­ta­ge von as­best­hal­ti­gen Dach­ bzw. Fas­sa­den­plat­ten müs­sen die tech­ni­schen Re­geln für Ge­fah­ren­stof­fe laut Ge­setz ein­ge­hal­ten wer­den. Un­se­re Fir­ma ver­fügt über das pas­sen­de Werk­zeug und aus­ge­bil­de­te Mit­ar­bei­ter, wel­che die ge­for­der­ten Schu­lun­gen nach­wei­sen kön­nen. Die fach­män­ni­sche Ent­sor­gung in ge­kenn­zeich­ne­ten Big­Bag´s bei der je­wei­lig zu­stän­di­gen De­po­nie wird ger­ne von uns, der Fir­ma Holz­bau Böll GmbH über­nom­men. As­bes­tent­sor­gung! Wir küm­mern uns dar­um!

Asbestentsorgung durch Holzbau Böll GmbH
Logo Holzbau Böll GmbH
Holzbau Böll GmbH – Neumarkter Str. 152
92342 Freystadt – Telefon: 09179 / 96307-0  Fax: -29
info@holzbau-boell.de

Eter­nit­plat­ten soll­te man bei der Re­no­vie­rung oder Sa­nie­rung nicht ein­fach in den Haus­müll wer­fen. As­best­hal­ti­ge Eter­nit­plat­ten müs­sen fach­män­nisch und pro­fes­sio­nell ent­sorgt wer­den. Aber was sind ei­gent­lich Eter­nit­plat­ten. Eter­nit­plat­ten sind ei­gent­lich ge­nau ge­nom­men Fa­ser­ze­ment­plat­ten.

Die Eter­nit­plat­ten oder eben Fa­ser­ze­ment­plat­ten wur­den bis in die frü­hen 90er­Jah­re mit dem ge­fähr­li­chen und ge­sund­heits­schäd­li­chen As­best aus Sta­bi­li­täts­grün­den ge­mischt. Seit Be­en­di­gung der Zu­ga­be von As­best wer­den die­se durch Kunst­stoff oder Glas er­setzt. Und wo­her kommt der Na­me Eter­nit ? Eter­nit ist ei­gent­lich ein Mar­ken­na­me, ge­nau­so wie Tem­po für Ta­schen­tü­cher oder Ytong für Gas­be­ton. Eter­nit­plat­ten oder Fa­ser­ze­ment­plat­ten fin­det man heut­zu­ta­ge als Dach­plat­ten oder Wand­ver­klei­dun­gen. Wie schon be­rich­tet, fand man die­se Eter­nit­plat­ten in Bau­ten der fünf­zi­ger bis En­de der acht­zi­ger Jah­ren. Der Um­gang mit Eter­nit­plat­ten ist sehr ge­fähr­lich und kann zu weit­rei­chen­den, ge­sund­heit­li­chen Schä­den füh­ren. Eter­nit­plat­ten müs­sen rich­tig ent­sorgt wer­den. As­bes­tent­sor­gung ­ Eter­nit­plat­ten fach­ge­recht ent­sor­gen las­sen ­ Wir küm­mern uns dar­um!

Sanierung von asbesthaltigen Gebäuden nur durch Fachpersonal.

In Deutsch­land gibt es ent­spre­chen­de Vor­schrof­ten zur Ent­sor­gung von Eter­nit­plat­ten und dür­fen nicht auf die leich­te Schul­ter ge­nom­men wer­den, da der Bruch oder Ris­se gra­vie­ren­de, ge­sund­heit­li­che Schä­den her­vor­ru­fen kann. Da­her gilt : Las­sen Sie im Zwei­fels­fall die Sa­nie­rung von as­best­hal­ti­gen Wohn­ge­bäu­den nur durch ge­schul­tes und zer­ti­fi­zier­tes Fach­per­so­nal durch­füh­ren. Hal­ten Sie sich nicht dar­an, dro­hen ne­ben ge­sund­heit­li­chen Schä­den auch er­heb­li­che Bu­ß­gel­der. Be­vor Sie al­so Hand an­le­gen, fra­gen Sie uns. Wir ste­hen Ih­nen fach­män­nisch zur Sei­te und hel­fen Ih­nen ger­ne bei Ih­rem Bau­vor­ha­ben.

Konnten wir Ihr Interesse wecken ? Ru­fen Sie uns an, wir be­ra­ten Sie ger­ne und er­stel­len auf ih­rer Be­dürf­nis­se ab­ge­stimmt ein un­ver­bind­li­ches An­ge­bot.

Ihr Team vom
Holzbau Böll in Freystadt

Menü schließen